Finanzplanung für 2015 steht

Veröffentlicht am 28.01.2015 in Kommunalpolitik

Sanierung, Sanierung und nochmals Sanierung, so lautet das Etatmotto der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost für das laufende Jahr. Fast 800.000 Euro mit Restmitteln stehen dem Stadtbezirk zur Verfügung. Die von SPD und Bündnis  90/Die Grünen eingebrachten Haushaltsvorschläge wurden von der BV beschlossen und sehen neben den Klassikern wie Schulertüchtigungen bzw. Instandsetzung diverser Kinderspielplätze ein besonderes Sanierungsprogramm für marode Bürgersteig- und Fahrbahnabschnitte in Höhe von ca. 600.000 Euro vor. Carsten Wember, SPD-Fraktionssprecher, und Christiane Gruyters, Fraktionssprecherin von Bündnis 90/Die Grünen: „Die Schlagloch-Rallye ist an manchen Stellen atemberaubend gefährlich für alle Verkehrsteilnehmer/innen. Hier müssen wir unbedingt gegensteuern. Dazu zählen auch Gehwegabsenkungen, um die Barrierefreiheit zu verbessern.“ Ihr Augenmerk legen SPD und Grüne erneut auf das Projekt „Saubere Innenstadt-Ost“, das zusätzliche Gelder parat hält zur Pflege des Straßenbegleitgrüns sowie für Sonderreinigungen. Angestoßen wurde zudem die Einrichtung sogenannter Buskaps. Diese ebenerdig in die Fahrspur integrierten Haltestellen verbessern die Qualität des ÖPNVs im Stadtbezirk im Sinne der Barrierefreiheit. „Da sind von uns entsprechende Standortvorschläge zu machen. Wir gehen davon aus, dass zunächst etwa eine Handvoll Busstationen umgerüstet werden“, so Wember und Gruyters.

 

 

SOCIAL MEDIA

SÜD finden bei Facebook / Instagram mit @spd.dortmund.sued

SPD-BILANZ Fraktion

Die Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost hat vieles für den Stadtbezirk erreicht, der Info-Flyer ist unter DOWNLOADS / Kommunalpolitik aufrufbar. Es lohnt sich....!

Kommunalwahl 2020

OB-Kandidat Thomas Westphal forciert die Digitalisierung Dortmunds auf breiter Front. Mehr unter dem Menüpunkt DOWNLOADS / KOMMUNALWAL

OB-Kandidat Thomas Westphal fordert fliegenden Schulhof für Dortmund! Mehr unter dem Menüpunkt DOWNLOADS / KOMMUNALWAHL

SPD Dortmund

WebsoziInfo-News

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:140828
Heute:23
Online:1