Fahrradmüll nervt - SPD Süd organisiert mit Verwaltung die Entsorgung

Veröffentlicht am 18.07.2007 in Kommunalpolitik

Anja Kischel, Ute Pieper und Carsten Wember werden an der Landgrafenstraße/Ecke Chemnitzer Straße fündig.

Sie sind an den bekannten Stellen zu besichtigen: Baumscheiben oder Straßenlaternen dienen auch im Saarlandstraßenviertel als finaler Abstellplatz nicht mehr benötigter Fahrräder. Diese illegale Beseitigung alter Pedaldroschken auf Kosten der Allgemeinheit ist kein Kavaliersdelikt und entwickelt sich mehr und mehr zum Ärgernis der Anwohner. Ein erster Schritt zur Lösung des Problems stellt der zwischen Genossen und städtischem Tiefbauamt entwickelte Entsorgungsplan dar. Das Konzept ist einfach: Auf ihren Streifzügen zwischen Sonnenstraße und B 1 sowie Hohe Straße und Hainallee notieren die Südler rostige, mit platten Reifen verzierte Altmetallansammlungen und reichen ihre zweifelhafte Schatzliste dann an die Leitung des zuständigen Straßenunterhaltungsbezirk weiter. Anschließend kontrollieren Außendienstmitarbeiter die genannten Stellen, klären alle juristischen Fragen und sorgen nach den gesetzlich vorgeschriebenen Fristen für den Abtransport des Mülls in die Schrottpresse. Bei gut erhaltenen Fundstücken wird eine Runderneuerung bzw. die Nutzung von Einzelteilen in Erwägung gezogen. Auch die Bewohner der südlichen Innenstadt können sich engagieren. Offensichtlich seit vielen Monaten nicht mehr bewegte, arg verbeulte Drahtesel auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt KONTAKT mit genauer Standortangabe melden, die Hinweise werden gesammelt und zügig weitergeleitet. Die aktuelle Fundgrube kann unter dem Menüpunkt DOWNLOADS eingesehen werden.

 

SOCIAL MEDIA

SÜD finden bei Facebook / Instagram mit @spd.dortmund.sued

SPD-BILANZ Fraktion

Die Fraktion in der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost hat vieles für den Stadtbezirk erreicht, der Info-Flyer ist unter DOWNLOADS / Kommunalpolitik aufrufbar. Es lohnt sich....!

Kommunalwahl 2020

OB-Kandidat Thomas Westphal forciert die Digitalisierung Dortmunds auf breiter Front. Mehr unter dem Menüpunkt DOWNLOADS / KOMMUNALWAL

OB-Kandidat Thomas Westphal fordert fliegenden Schulhof für Dortmund! Mehr unter dem Menüpunkt DOWNLOADS / KOMMUNALWAHL

SPD Dortmund

WebsoziInfo-News

06.12.2021 13:16 SCHOLZ STELLT SEIN TEAM VOR
DIE NEUEN SPD-MINISTERINNEN UND MINISTER Vier Frauen, drei Männer. Olaf Scholz hat die SPD-Bundesministerinnen und -minister vorgestellt: „Sicherheit wird in den Händen starker Frauen liegen.“ Und Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister. Es ist eine der letzten wichtigen Etappen, bevor am Mittwoch Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt werden soll. Nach Grünen und FDP hat nun auch die

04.12.2021 18:31 PARTEITAG BESCHLIESST KOALITIONSVERTRAG
98,8 % FÜR DEN AUFBRUCH Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien. „Aufbruch für Deutschland. Packen wir es an.“ Das nach vorn gerichtete Motto des digitalen SPD-Parteitags in hybrider Durchführung bestätigten die Delegierten mit

03.12.2021 10:57 CORONA-BESCHLÜSSE VON BUND UND LÄNDERN – „JETZT IST DIE ZEIT FÜR SOLIDARITÄT“
Der künftige Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Bevölkerung in Deutschland auf eine „große nationale Anstrengung“ zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eingeschworen. Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern im Überblick: „Es geht um eine große nationale Anstrengung, und es geht um Solidarität“, sagte Scholz am Donnerstag nach einer Schaltkonferenz mit der geschäftsführenden Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und

02.12.2021 17:58 OLAF SCHOLZ BEI JOKO – KLAAS – „LASSEN SIE SICH IMPFEN!“
Auf ProSieben widmeten „Joko und Klaas“ ihre Sendezeit der Pandemie. In der Sendung richtete Olaf Scholz einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer. Das Netz ist bewegt von der Aktion des künftigen Kanzlers. Noch vor seiner Vereidigung hat der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz als Gast der ProSieben-Entertainer Joko und Klaas einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer:innen

02.12.2021 11:20 OLAF SCHOLZ IM ZEIT-INTERVIEW – „ICH WILL DA EINEN STIL PRÄGEN“
Mächtige Herausforderungen müssen von der Fortschrittsregierung aus SPD, Grünen und FDP gleich zum Start angepackt werden. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit, Ideen – und einen neuen Politikstil, betont der designierte Kanzler Olaf Scholz im ZEIT-Interview. Vor allem ein straffes Krisenmanagement in der Corona-Pandemie zählt zu den wichtigsten Aufgaben, denen sich die neue Regierung stellen muss

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:140828
Heute:33
Online:1